Detaillierte Einführung von Mesterolon (Proviron)

- Feb 13, 2019-

Proviron (Mesterolone) ist das älteste im Verkehr befindliche anabole Steroid auf dem Markt. Der Pharmakonzern Schering stellte das Medikament 1934 her. Der offizielle Name lautet Mesterolone, und im Laufe der Jahre sind viele verschiedene Marken aufgetaucht, doch der Name Proviron wurde immer als der lauteste bezeichnet. Steroid Benutzer haben viele Missverständnisse über Steroide wie Mesterolone. Schauen wir uns alle Aspekte von Mesterolone genauer an.

Mesterolon ist eine sehr einzigartige Klasse von Anabolika auf vielen Ebenen. Seine Natur ist Prasterone etwas ähnlich, auch wie Oxandrolone und Stanozoll. Mesterolon vergrößert nicht den Muskelumfang, um die Trainingsleistung zu verbessern, hat jedoch eine besondere Wirkung, wenn es zum Muskelaufbau und zum Fettabbau eingesetzt wird.

Obwohl Mesterolon die häufigste Klasse der in der Therapie verwendeten anabolen Steroide ist, lehnt die US-Arzneimittelbehörde ihre Herstellung ab. Dieses Medikament ist in Westeuropa am häufigsten. Die häufigste Erkrankung bei der Behandlung ist ein Androgenmangel, der in der Regel altersbedingt ist. Mesterolon steigert auch die Fruchtbarkeit sowie die Qualität und Quantität der Spermien, was sich deutlich von anderen Steroiden unterscheidet, die wir zuvor beschrieben haben.

Mesterolone Funktionen und Features

Mesterolon ist ein Derivat von Dihydrotestosteron und ist ein orales Methyloid-Medikament. Strukturell fügt es dem Kohlenstoff in einer Position auf der Basis des Dihydrotestosteronmoleküls eine Methylgruppe hinzu, die es Mesterolon ermöglicht, das Verdauungssystem zu passieren, ohne von der Leber abgebaut zu werden. Es ist eines der wenigen oralen Steroide, die nicht zur 17aa-Klasse gehören, sodass Mesterolon keine Hepatotoxizität aufweist. Das berühmte orale Medikament Metenolon hat auch die gleiche Methylgruppe. Aber auch weil Mesterolon nicht zu den 17aa-Steroiden gehört, ist seine biologische Aktivität entsprechend stark vermindert. Aus diesem Grund ist Mesterolon als leistungssteigerndes Medikament nicht so beliebt.

Mesterolon hat eine männliche Hormonumwandlungsrate von ungefähr 34-40 und eine anabole Umwandlungsrate von 100-150. Diese Daten basieren auf Testosteron (in Testosteron sind beide Testosteronwirkungsgrade 100). Obwohl Mesterolon eine etwas höhere anabole Wirksamkeit als Testosteron aufweist, ist die anabole Aktivität von Mesterolon sehr gering. Diese Funktion ist Fluoxymesteron sehr ähnlich. Strukturell wandelt Mesterolon die Stoffwechseleffizienz von Diolen um und verringert sie, was sich auf die anabole Aktivität auswirkt. Die Sexualhormoneffizienz von Mesterolon ist jedoch tatsächlich viel höher als in den Daten angegeben.

Basierend auf der Funktionalität verfügt Mesterolone über vier grundlegende Kategorien von Funktionen. Erstens hat das Testosteron eine starke Fähigkeit, Sexualhormon bindendes Globulin zu binden. In der Tat ist seine Natur in dieser Hinsicht das stärkste aller Steroide. Diese Eigenschaft erhöht die Menge an freiem Testosteron im Kreislauf. Dies ist wichtig für Steroidbenutzer, da sich die Steroide im Körper in einem freien Zustand befinden und nicht an die jeweilige Stelle gebunden sind. Einfach ausgedrückt, das Medikament, das Sie gemacht haben, wird wirksamer.

Gleichzeitig kann Mesterolon die Funktion der Aromatase beeinträchtigen (Aromatase wandelt Testosteron in Östrogen um). Diese Eigenschaft kann die Nebenwirkungen von Östrogen bis zu einem gewissen Grad hemmen, sodass Mesterolon als Antiöstrogen-Medikament bei CYCLE eingesetzt werden kann, obwohl es nicht so gut ist wie Anastrozol.
Antiöstrogene Medikamente wie Exemestan. Aber für einige Steroidbenutzer ist die Östrogenresorption von Mesterolon bereits sehr gut.

Das Mesterolonmolekül hat auch eine starke Bindungsfunktion an den Androgenrezeptor. Dies kann wiederum die Effizienz anderer gleichzeitig verwendeter Medikamente steigern, aber noch wichtiger ist, dass es die Stoffwechseleffizienz direkt durch die Verursachung des Fettstoffwechsels steigern kann. Darüber hinaus hemmt Mesterolon nicht wie viele andere Steroide die HPTA-Gonadenachse. Gleichzeitig sind seine männlichen Hormone sehr stark, wodurch Mesterolone die Qualität und Quantität der Spermien verbessern kann.

Testosteron-Effekt

Mesterolon ist kein wichtiges Steroid in der muskelfördernden Phase und hat möglicherweise keinen Platz in dem CYCLE, der außerhalb der Saison bei vielen männlichen Anwendern auftritt. Es gibt natürlich Ausnahmen. Das Hinzufügen von Mesterolon zum muskelaufbauenden Zyklus kann Benutzern helfen, das wachsende Plateau zu durchbrechen. Manchmal, wenn der Zyklus ungefähr auf halber Strecke ist, gibt es eine Plateau-Periode (die Gewichtszunahme verlangsamt sich). Mesterolon kann die Menge an freiem Testosteron im Körper erhöhen, so dass es hilft, das Plateau zu durchbrechen. Bei Bodybuildern, die in der Saison viel Testosteron verwenden, verwenden manche sogar während des Fettabbaus hohe Dosen Testosteron. Für Benutzer, die sich für einen Testosteronzyklus mit niedriger Dosis in der Nebensaison entscheiden, kann Mesterolon ein gewisses Maß an Androgen-Hilfe bereitstellen.

Es besteht kein Zweifel, dass Mesterolon besser für den Fettabbau geeignet ist. Dieses Steroid erhöht die Muskelsteifheit und, was noch wichtiger ist, die Effizienz anderer gemischter Steroide, um die Muskelfestigkeit zu erhöhen. Wir haben zuvor gesagt, dass Mesterolon und der Androgenrezeptor eine starke Bindungsfähigkeit haben, was die Effizienz des Fettstoffwechsels verbessern kann. Gleichzeitig müssen wir auf die anti-weibliche Funktion von Mesterolone achten, die sicherstellen kann, dass keine Nebenwirkungen wie Wasserspeicher oder Skorpionmilch im Kreislauf sind. Es erhöht auch die Menge an freiem Testosteron im Körper, was bei Zuständen nützlich ist, bei denen während des Fettabbaus nicht viel Testosteron im Körper vorhanden ist. Schließlich kann Mesterolon aufgrund seiner androgenen Eigenschaften die Wirkung anderer Steroide in der Zeit des Fettabbaus erheblich verbessern und somit die Härte und die Linie der Muskeln erhöhen. Es ist jedoch zu beachten, dass Mesterolon nur dann wirksam sein kann, wenn der Talgspiegel sehr niedrig ist.

Nebenwirkungen von Mesterolone

Mesterolon ist eines der sichersten Steroide, niemand. Es gibt im Allgemeinen keine Nebenwirkungen für männliche Benutzer.

Verwendung von Mesterolon

Als Medikament zur Verbesserung der Trainingsleistung beträgt die Dosis von Mesterolon etwa 50 bis 150 mg pro Tag. Die Nutzungsdauer beträgt ca. 8-12 Wochen, wird jedoch sechs Wochen lang verwendet, um die Plattformperiode zu durchbrechen, die die letzten sechs Wochen des Zyklus sein kann.

Wenn Sie Mesterolon verwenden, werden Sie feststellen, dass es eine besonders gute Kombination aufweist, insbesondere wenn es mit Oxandrolon, Metenolon, Stanozolol usw. gemischt wird. Es kann die Muskelsteifigkeit erheblich steigern. Es ist schwer zu sagen, welches Medikament in der muskelaufbauenden Phase besser ist. Einige Leute benutzen es einfach und sehen, welche Vorteile es bringen wird.

Viele Bodybuilder werden Mesterolone in der PCT verwenden, da Mesterolone selbst ein anabolisches Medikament ist, das die Androgensekretion mäßig hemmt, die Qualität der Spermien verbessert und die Gonadenachse nicht unterdrückt Auch das Resistenzhormon bindendes Globulin SHBG erhöht die anabole Rate und ist daher gut für PCT geeignet.

Mesterolones Bericht

Wenn der Benutzer sich des Arzneimittels voll bewusst ist, hat Mesterolone eine gute Wirkung auf den Zyklus, wodurch die Qualität Ihres gesamten Zyklus verbessert und der Zyklus optimiert wird.

Ein paar:Die Bedeutung von HCG Der nächste streifen:Was ist der Steroidzyklus?