Trenbolonacetat-Finajet

- Oct 08, 2019-

Trenbolonacetat ist ein injizierbares (allgemeines) anaboles Steroid, das von Nandrolon abgeleitet ist. Seine Aktivität ist jedoch genau die gleiche wie die seines strukturellen Elternteils, so dass ein direkter Vergleich zwischen beiden schwierig ist. Trenbolonacetat ist ein Nicht-Östrogen-Steroid, das anaboler und androgener als mg ist. In Bezug auf das Aussehen ähnelt es Androgen wie Noronon, ist jedoch häufiger als Nyron. Es wird geschätzt, dass es ungefähr dreimal wirksamer als Testosteron ist, was es zu einem der stärksten injizierbaren anabolen Steroide macht, die kommerziell hergestellt werden. Bei Sportlern wird die Fähigkeit dieses Steroids, die Muskelsteifheit und die ursprüngliche Kraft zu erhöhen, hoch geschätzt, und es gibt keine unnötige Wasserretention und erhöhte Fettmasse. Es gilt als das Medikament der Wahl für wettbewerbsfähige Bodybuilder und ist immer noch beliebt bei denen, die nur ihre körperliche Fitness verbessern wollen.

Geschichte:

Trenbolonacetat wurde erstmals 1967 genau untersucht und trat nach einer Reihe von Experimenten mit synthetischen anabolen Steroiden in Roussel-UCLAF auf. In den frühen 1950er Jahren verkaufte Hessett Trenbolumacetat als Finajet in Großbritannien und Roussel in Frankreich Trenbolacetat als Finaject. Die Roussel AG in Deutschland ist die Muttergesellschaft der beiden Unternehmen. Trenbolonacetat ist ein Tierarzneimittel, wurde aber auch als lang wirkender Ester an den menschlichen Verzehr verkauft (siehe: Parabolan). Fast das gesamte Trenbolacetat wird verwendet, um das Gewicht der zu schlachtenden Rinder zu erhöhen und die Futtereffizienz der Rinder zu erhöhen. Kurz gesagt, das Medikament wird verwendet, um den Gewinn um das Gesamtgewicht zu erhöhen. Es wird in der Regel bis zur Schlachtung verwendet und es gibt keine Frist. Aufgrund dieser Praxis enthalten Fleischprodukte, die in vielen Teilen der Welt verkauft werden, tendenziell geringe Mengen an restlichen Talbolonmetaboliten.

In den 1980er Jahren wurde Trenbolonacetat erstmals von amerikanischen Bodybuildern begrüßt, als Drogen aus Europa geschmuggelt wurden. Es wurde als (richtig) starkes anaboles und androgenes Mittel identifiziert und wurde schnell zum Medikament der Wahl unter amerikanischen Bodybuildern. Obwohl zunächst sehr beliebt, endete 1987 aufgrund der Entscheidung von Hoechst-Roussel GG, den Verkauf aller injizierbaren Arzneimittelformen freiwillig einzustellen, die Versorgung mit Trenbolonacetat plötzlich. Obwohl unbestätigt, kann die wachsende Besorgnis der Öffentlichkeit über Sportstimulanzien viel mit dieser Entscheidung zu tun haben, da es sehr häufig war, „umstrittene“ Steroide in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren abzusetzen. Dieses Ereignis markierte das Ende der legalen Droge Trenbolonacetat.

Während wir den Niedergang von Finajet und Finaject sahen, führte Hoechst-Roussell Finblix-Rinderimplantatgranulate auf dem US-Markt ein. Dieses Produkt wurde 1987 von der FDA zugelassen. Diese Partikel können mit einer Handimplantatpistole in das Ohr einer Kuh implantiert werden und sind zu groß, um in Menschen implantiert zu werden. Es ist erwähnenswert, dass die Trenbolonacetat-Tabletten von der US-amerikanischen Methode für kontrollierte Substanzen ausgenommen sind. Dies kann dazu dienen, dass Tierhalter für Tierwachstumsagenten einfach und erschwinglich werden. Wenn ein Tierarzt dieses Medikament häufig verwenden muss, sind die Kosten zu hoch und nicht erwägenswert. Da diese Produkte in Form von Pellets vorliegen, liegen sie zwar nicht in einer für den menschlichen Verzehr geeigneten Form vor.

Finaplix-Partikel, die vom Menschen verwendet werden können, können schwierig herzustellen sein, sind aber immer noch weit verbreitet. Am häufigsten werden zwei bis vier Implantatpartikel gemahlen und mit 50/50 Wasser und DMSO-Lösung gemischt und täglich auf die Haut aufgetragen. Diese selbstkochende transdermale Mischung ist wirksam, trägt aber auch einen starken Knoblauchgeruch (Wirkung von DMSO). Andere mahlen auch ein paar Körner hinter dem Löffel und atmen sie ein (schnüffeln). In diesem Fall gelangt das Medikament über die Schleimhaut in den Blutkreislauf. Dies ist ein relativ minderwertiges, aber immer noch nützliches Mittel zur Steroidabgabe. Diejenigen, die diese Situation ausprobiert haben, behaupten oft, dass sie nicht so irritierend sind, wie sie vielleicht denken. Einige Sportler entscheiden sich sogar dafür, dieses Arzneimittel einfach einzunehmen. Obwohl dies keine ideale Abgabemethode ist, kann die orale Bioverfügbarkeit in moderaten Mengen erreicht werden, und bei dieser Art der Verabreichung können geeignete Dosierungen verwendet werden.

Einige der abenteuerlustigeren Personen haben ihre Injektionen mit Finaplix gemischt. Das Granulat wird zu einem feinen Pulver (normalerweise 2 bis 6 Pellets) gemahlen und dann zu injizierbaren Steroiden wie sterilem Wasser, Propylenglykol oder ölbasierten oder veterinärmedizinischen Vitaminen gegeben. Es wird normalerweise zweimal pro Woche wiederholt, aber einige Leute tun dies öfter. Da dies in einer unkontrollierten sterilen Umgebung erfolgt, ist klar, dass das Risiko besteht (oder noch schlimmer). Seit Ende der neunziger Jahre verkaufen einige Geschäfte Kits, die alle notwendigen Inhaltsstoffe enthalten, um die aktiven Steroidbindemittel zu trennen und relativ reine Injektionen herzustellen. Diese Kits sind seit vielen Jahren beliebt und haben oft Stammkunden, obwohl sie nicht als Ersatz für sterile Medikamente angesehen werden.

Finaplix ist derzeit in einigen Märkten in den USA und im Ausland erhältlich, obwohl es jetzt von Intervet anstelle von Hoechst-Roussel Agri-vet verkauft wird. Das Produkt gibt es in zwei Formen, Finaplix-H und Finaplix-S, die angeben, ob das Produkt für Färsen oder kleine Bullen bestimmt ist. Die Gesamtdosis der beiden Produkte ist unterschiedlich. Das&"H GG"; Typ enthält 100 bis 20 mg Trenbolonacetat (2.000 mg) und das&"S GG"; Typ hat nur 70 (1.400 mg). Ivy Animal Health (USA) hat zwei konkurrierende Produkte als Component-TH und Component-TS zum Verkauf angeboten. Es gibt auch Marken von Revalor und Synovex +, die eine zusätzliche (normalerweise unerwünschte) Dosis Östrogenacetat Trenbolon enthalten. Obwohl es keine anderen legalen Pharmahersteller gibt, die Trenbolonacetat herstellen, gibt es viele Export- und Untergrundsteroidhersteller, die das Medikament (zur Injektion und zum Einnehmen) herstellen.

Geben Sie die Spezifikationen an:

Trenbolonacetat ist auf dem spezifischen Tierarzneimittelmarkt erhältlich. Es wird normalerweise in Form von implantierten Granulaten verkauft, die 20 mg Trenbolonacetat enthalten. Zuvor wurden injizierbare Formulierungen verkauft, die 30 mg / ml Steroid in Öl enthalten.

Strukturelle Eigenschaften:

Trenbolonacetat ist eine modifizierte Form von Nandrolon. Es unterscheidet sich darin, dass in die Kohlenstoffe 9 und 11 eine Doppelbindung eingeführt wird, die die Aromatisierung (9-en) hemmt, die Androgenbindungsaffinität erhöht und den Metabolismus verlangsamt. Das resultierende Steroid hat eine stärkere anabole und androgene Wirkung als Norronon. Trenbolonacetat enthält ein Chemokin, das durch Addition eines Carboxylats (Essigsäure) an die 17-beta-Hydroxylgruppe modifiziert wurde, wodurch das freie Steroid langsam in der Injektionszone freigesetzt werden kann.

Nebenwirkungen (Östrogen):

Trenbolonacetat wurde vom Körper nicht aromatisiert und nicht auf Östrogen getestet. Es ist jedoch anzumerken, dass dieses Steroid eine signifikante Bindungsaffinität zum Progesteronrezeptor aufweist (etwas stärker als Progesteron selbst). Progesteron-bedingte Nebenwirkungen ähneln Östrogenen, einschließlich einer negativen Rückkopplungshemmung der Testosteronproduktion und einer erhöhten Fettspeicherung. Progesteron erhöht auch die stimulierende Wirkung von Östrogen auf das Wachstum von Brustgewebe. Es scheint eine starke Synergie zwischen den beiden Hormonen zu bestehen, so dass die männliche Brustentwicklung sogar unter der Wirkung von Progesteron ohne übermäßige Östrogenspiegel auftreten kann. Die Verwendung von Antiöstrogenen zur Hemmung der Östrogenkomponente dieser Krankheit reicht im Allgemeinen aus, um die durch Progesteron-Anabolika / Androgen-Steroide verursachte Brustdrüsenentwicklung bei Männern zu lindern. Bitte beachten Sie, dass proinflammatorische Nebenwirkungen häufiger auftreten, wenn andere aromatisierbare Steroide verwendet werden.

Nebenwirkungen (Androgen):

Obwohl als anaboles Steroid eingestuft, ist die Gruppe Trenbolon immer noch ausreichend androgen. Die Verwendung dieses Arzneimittels verursacht häufig Nebenwirkungen von Androgenen, einschließlich fettiger Haut, Akne und Haarwuchs-Episoden im Körper / Gesicht. Anabole / androgene Steroide können auch den Haarausfall bei Männern verschlimmern. Frauen werden auch vor den möglichen pathogenen Wirkungen von anabolen / androgenen Steroiden gewarnt. Dies kann eine Vertiefung des Geräusches, eine unregelmäßige Menstruation, Veränderungen der Hautstruktur, Haarwuchs im Gesicht und eine vergrößerte Klitoris umfassen. Darüber hinaus kann 5-Alpha-Reduktase Trenbolonacetat nicht metabolisieren, sodass sein relatives Androgen nicht durch Finasterid oder Dutasterid beeinflusst wird.

Nebenwirkungen (Hepatotoxizität):

Tribronidacetat ist nicht c-17α-alkyliert und wird im Allgemeinen nicht als hepatotoxisches Steroid angesehen; Daher ist es unwahrscheinlich, dass eine Hepatotoxizität auftritt. Dieses Steroid hat jedoch eine starke Fähigkeit zur Zersetzung der Leber, und es wurde eine schwere Lebertoxizität festgestellt, wenn Bodybuilder die Trenbolacetat-Behandlung missbrauchen. Obwohl dies unwahrscheinlich ist, kann eine Hepatotoxizität nicht vollständig ausgeschlossen werden, insbesondere wenn sie in hohen Dosen angewendet wird.

Nebenwirkungen (kardiovaskulär):

Anabole / androgene Steroide können sich nachteilig auf das Serumcholesterin auswirken. Dies schließt einen Trend ein, die HDL (guten) Cholesterinwerte zu senken und die LDL (schlechten) Cholesterinwerte zu erhöhen, was HDL in ein LDL-Gleichgewicht umwandeln kann, was zu einem höheren Risiko für Arteriosklerose führt. Die relativen Wirkungen von anabolen / androgenen Steroiden auf Serumlipide hängen von der Dosis, dem Verabreichungsweg (oral und Injektion), der Art des Steroids (aromatisierbar oder nicht aromatisch) und dem Grad der Resistenz gegen den Leberstoffwechsel ab. Trenonacetat hat aufgrund seiner nichtaromatischen Eigenschaften und seiner starken Metabolismusresistenz einen moderaten oder starken (negativen) Einfluss auf die Lipidwerte und das Risiko einer Atherogenese. Anabole / androgene Steroide können auch den Blutdruck und die Triglyceride nachteilig beeinflussen, die endotheliale Relaxation verringern und eine linksventrikuläre Hypertrophie verursachen, was das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Myokardinfarkt erhöhen kann.

Um kardiovaskulären Stress abzubauen, wird empfohlen, ein positives kardiovaskuläres Trainingsprogramm beizubehalten und die Aufnahme von gesättigten Fettsäuren, Cholesterin und einfachen Kohlenhydraten während der Anwendung von AAS zu minimieren. Es wird auch empfohlen, Fischöl (4 Gramm pro Tag) und natürliche Cholesterin- / Antioxidansformeln wie LipidStabil oder Produkte mit ähnlichen Inhaltsstoffen zu ergänzen.

Nebenwirkungen (Testosteronhemmung):

Es wird erwartet, dass alle anabolen / androgenen Steroide die endogene Testosteronproduktion hemmen, wenn sie in Dosen verabreicht werden, die ausreichen, um den Muskelaufbau zu fördern. In Abwesenheit von Testosteron-stimulierenden Substanzen sollte sich der Testosteronspiegel innerhalb von 1 bis 4 Monaten nach der Arzneimittelteilung wieder normalisieren. Bitte beachten Sie, dass ein längerer Hypogonadismus der Muskeldystrophie sekundär zum Steroidmissbrauch sein kann und einen medizinischen Eingriff erfordert. In experimentellen Studien war die durch Triclosanacetat inhibierte Menge an Gonadotropin etwa dreimal so hoch wie die von Testosteron.

Zusätzlich zu den oben genannten Nebenwirkungen finden Sie eine ausführlichere Beschreibung möglicher Nebenwirkungen im Abschnitt über Steroid-Nebenwirkungen in diesem Buch.

Verwendung (männlich):

Trenbolonacetat wurde nie für die Anwendung beim Menschen zugelassen. Verschreibungsrichtlinien sind ebenfalls nicht verfügbar. Wirksame Dosen für konstitutionelle oder leistungssteigernde Zwecke liegen typischerweise im Bereich von 100 bis 300 mg pro Woche für 6 bis 8 Wochen. Aufgrund der Kurzwirkung des Acetats kann die wöchentliche Gesamtdosis in 2-3 kleinere Dosen unterteilt werden. Wirksame orale Dosen liegen häufig im Bereich von 100 bis 200 mg pro Tag über einen Zeitraum von nicht mehr als 6 bis 8 Wochen, um mögliche Leberbelastungen zu minimieren. Dieser Wert reicht aus, um einen starken Anstieg der Festigkeit und der Muskelmasse festzustellen, und weist nur geringe Nebenwirkungen auf. Der Mangel an östrogener Aktivität macht Trenbolonacetat für Sportler, die gerne überfliegen, sehr attraktiv und versucht auch, Wassereinlagerungen zu vermeiden. Hier kann Trenbolonacetat hohe androgene Eigenschaften liefern, die sehr hart und stark sind.

Obwohl es ein bemerkenswerter Härter ist, ist es nicht der einzige Vorteil von Trenberger-Acetat. Es ist auch ein starker anaboler Metabolit. Der Muskelaufbau kann mit Testosteron und kräftig verglichen werden, hat aber nicht den gleichen Wasserspeicher. Dies kann eine übertriebene Beschreibung sein, da der Mangel an östrogener Aktivität die Fähigkeit dieses Mittels zu verringern scheint, den Muskelmassezuwachs zu fördern. Obwohl allgemein empfohlen wird, Trenbolonacetat als gute Ergänzung für Zyklen im großen Maßstab zu verwenden, wird es selten als sehr starkes Mittel bei alleiniger Anwendung beschrieben. Das am häufigsten berichtete Ergebnis ist ein moderates Wachstum des mageren Gewebes, begleitet von einer besonderen Verhärtung und einem Fettverlust. Wenn reine Qualität das Ziel ist, ist es nicht so wirksam wie Östrogen-Füllstoffe, aber Trsoparin pro Milligramm ist immer noch eine bessere Zubereitung als Pirol und möglicherweise der synthetischste Metabolit aller kommerziellen Nicht-Östrogen-Steroide.

Zum Stapeln ist Trenbolon ein sehr vielseitiges Steroid und scheint für Expansions- und Schneidzwecke sehr gut mit anderen Mitteln zusammenzuarbeiten. Zum Schneiden verwenden Bodybuilder häufig milde synthetische Metaboliten wie Winstrol oder Primobolan. Unter Ihrer Haut befindet sich kein zusätzliches Wasser, und die Mischung verleiht Ihnen eine sehr feste, gut definierte Härte. Deca-Durabolin oder Equipoise ist ein beliebtes Mittel zur Erhöhung der Magermasse. Auch hier kann Bilbaoacetat das Wachstum neuer Muskeln erheblich fördern und festigen. Wenn Sie reine Qualität suchen, ist Trenbolon die bessere Wahl für Testosteron, Anadrol50 oder Dianabol. Das Ergebnis ist normalerweise eine schnelle und erhebliche Zunahme der Masse einiger fester Muskeln. In&"Underground Steroids Han Shu II GG" wies Dan Duchaine darauf hin, dass die Mischung aus Testosteronacetat, Testosteron und Anadrorol das&"effektivste GG" ist. Kombination von Männern und wies darauf hin:" Ich habe nicht getroffen Jeder andere Stapel wurde hinzugefügt, um die Qualität und Stärke im Vergleich zu ihnen zu erhöhen. Diese spezielle Kombination von Medikamenten ist sehr beliebt geworden.

Verwendung (Frauen):

Trenbolonacetat wurde nie für die Anwendung beim Menschen zugelassen. Der Rezeptführer ist nicht verfügbar. Aufgrund der starken androgenen Eigenschaften und der Tendenz, schädliche Nebenwirkungen hervorzurufen, wird das Medikament nicht zum Zweck der weiblichen Konstitution oder Leistungssteigerung empfohlen.


Ein paar:Kostenlose Der nächste streifen:Neben Clenbuterol + T3, was kann verwendet werden, um Fett zu reduzieren?